Sieben

Sieben

oder: erstens kommt es anders …

Ein Singspiel von Marc Hohl.

Illustrationen: June Valentine

Es wirken mit:

Die Fürsten (Erwachsenenrollen):

  • Fürst Albin vom Berg Eisben
  • Fürst Lutz vom Berg Sēnebi
  • Fürst Fedor vom Berg Ibesēn
  • Fürst Prosper vom Berg Ebesīn
  • Fürst Nikodem vom Berg Esebīn
  • Fürst Minkus vom Berg Benēsi
  • Fürst Rochus vom Berg Neebis

Prinzessinnen (Kinderrollen):

  • Prinzessin Anuk, Tochter von Fürst Albin
  • Prinzessin Lisabet, Tochter von Fürst Lutz
  • Prinzessin Fenja, Tochter von Fürst Fedor
  • Prinzessin Phelia, Tochter von Fürst Prosper
  • Prinzessin Neele, Tochter von Fürst Nikodem
  • Prinzessin Muriel, Tochter von Fürst Minkus
  • Prinzessin Rosinante, Tochter von Fürst Rochus

Ritter (ebenfalls Kinderrollen):

  • Ritter Till
  • Ritter Eno
  • Ritter Yvo
  • Ritter Igur
  • Ritter Geret
  • Ritter Falk
  • Ritter Karim

Dazu noch:

  • ein Sprecher
  • ggf. Wirtsleute, einfaches Volk etc.

Die Handlung spielt auf den sieben Bergen, wo die Fürsten gemeinsam beschließen, ihre Töchter zu verheiraten. Natürlich ganz klassisch: Ritterturnier, Wettbewerb – und ohne Mitsprache der Töchter. Die haben ganz andere Pläne und krempeln das Turnier erst einmal kräftig um!

Hier ein Video, das den Entstehungsprozess der Illustrationen dokumentiert!

Für die Musik konnte ich ein paar hochkarätige Musiker gewinnen:

An der Geige Tobias Heindl von Fiddler’s Green, an der Klarinette Patrick Ehrich, am Marimbaphon Thomas Stock und am Altsax Roman Chwalinski!

Es gibt ein Ansichtsexemplar im pdf-Format (mit Rechtsklick → Speichern unter …).

Hier geht es zu den Hörbeispielen auf Soundcloud: